Vokabel des Monats: ein alter Hase sein

In der Rubrik „Vokabel des Monats“ erklärt unsere Redaktion in jeder Ausgabe der Presse und Sprache einen Begriff oder eine Redewendung in einfachem Deutsch. Suchen Sie noch mehr leichte DaF-Texte zum Lernen? Hier geht’s zur aktuellen Ausgabe der Presse und Sprache.

Ein alter Hase sein

Von Melanie Helmers

*extra leicht (A2)

Hasen leben normalerweise nicht sehr lange. Sie haben Feinde  in der Natur und auch Jäger dürfen Hasen jagen. Wenn ein Hase also trotz dieser Gefahren sehr alt wird, dann muss er schlau sein und viel Erfahrung haben. Das ist die Erklärung für die Redewendung: „Er ist ein alter Hase.“

Wir sagen diesen Satz über Menschen, die viel wissen und etwas schon sehr lange machen. Es ist ein Kompliment. Lennard hat von seinem Chef eine neue Aufgabe bekommen und weiß nicht genau, wie er sie machen soll. Seine Kollegin rät ihm: „Frag doch mal Simon, er ist ein alter Hase und kann dir bestimmt weiterhelfen.“

Diesen Monat reden wir auch von einem anderen Hasen, dem Osterhasen: In Deutschland und einigen anderen Ländern versteckt er für die Kinder kleine Geschenke und süße Schokoladeneier. Der Osterhase macht diesen Job schon ziemlich lange – mit Sicherheit ist er ein „alter Hase“.

Vokabelhilfen

r Hasen kleines Tier mit langen Ohren – r Feind,e ≠ Freund – r Jäger,- jmd., der Tiere sucht und tötet – jagen hier: töten – trotz obwohl/auch wenn es etw. Negatives gibt – schlau intelligent – e Erklärung,en Grund/Definition für etw. – e Redewendung,en – typische Verbindung von Wörtern s Kompliment,e Lob; etw. Positives, das man über jmdn./zu jmdm. sagt – verstecken an einem Ort tun, an dem man etw. nicht sofort sieht/es suchen muss – mit Sicherheit sicher; auf jeden Fall

 

Wir wünschen Ihnen frohe Ostern!
Ihr Sprachzeitungsteam