Kennen Sie das Wendland?

In der Presse und Sprache gibt es jeden Monat neben den Originalartikeln aus deutschen Zeitungen auch leichtere Beiträge auf dem Sprachniveau A2, die von unseren Redakteuren verfasst werden. Lesen Sie hier einen extra leichten Artikel über das Wendland, eine Region in Niedersachsen. 

Kennen Sie …?

Das Wendland

Von Eva Tempelmann

* extra leicht (A2)

1 Auf langen Landstraßen fährt man ins Wendland. In dieser Region im Osten von Niedersachsen leben nur wenige Menschen. So hat die Natur viel Platz für einen breiten Fluss, weite Wälder und Wiesen. In kleinen Dörfern stehen sehr alte Bauernhäuser. Auf den Schornsteinen bauen Störche ihre Nester. Und an der Elbe leben Biber. Die Gegend ist ein großes Naturschutzgebiet. Früher war es Grenzregion zwischen Westdeutschland und der DDR.

2 Heute ist das Wendland nicht mehr für seine Grenze bekannt, sondern für seinen Zusammenhalt. Denn die Bewohner haben über 40 Jahre gemeinsam dafür gekämpft, dass im Wendland kein Atommüll gelagert wird. Die Bundesregierung wollte Tonnen mit dem gefährlichen Inhalt in Höhlen unter der Erde aufbewahren. Aber jedes Jahr gab es große Demonstrationen gegen diesen Plan. In den 1980er Jahren gründeten Bauern, Umweltschützer und Aktivisten aus ganz Deutschland sogar die „Freie Republik Wendland“. Einen Monat lang bauten sie in einem Wald ein Hüttendorf und träumten von einer besseren Welt.

(…)

Sie wollen mehr über das Wendland erfahren? Den vollständigen Artikel finden Sie in der Mai-Ausgabe der Presse und Sprache.

Vokabelhilfen

1 e Landstraße,n Straße, die zwischen Dörfern od. Städten über das Land geht – Niedersachsen Bundesland im Norden von Deutschland – weit groß; mit viel Platz – r Schornstein,e Kamin; Objekt auf Haus-Dächern, aus dem Rauch/schmutzige Luft kommt – r Storch,¨e schwarz-weißer Vogel mit rotem Schnabel – Nest,er Objekt aus Naturmaterialien, in das Vögel ihre Eier legen – e Elbe Fluss in Norddeutschland – r Biber,- Tier, das am Wasser lebt – e Gegend,en Gebiet; Region – s Naturschutzgebiet,e Bereich, in dem die Menschen die Natur ganz besonders schützen sollen – e DDR einer der beiden deutschen Staaten von 1949 bis 1990

2 r Zusammenhalt,e hier: Solidarität; starke Verbindung zwischen Menschen – r Bewohner,- jmd., der an einem bestimmten Ort lebt – lagern sammeln; aufbewahren – e Tonne,n Objekt, in dem jmd. etw. sammeln/aufbewahren kann – e Höhle,n Raum unter der Erde – aufbewahren sammeln; lagern – e Demonstration,en öffentlicher Protest; Aktion, bei der viele Menschen öffentlich zeigen, dass sie gegen etw. sind – gründen starten; aufbauen – r Umweltschützer,- jmd., der die Natur schützen will – r Aktivist,en jmd., der für etw. kämpft – s Hüttendorf,¨er mehrere kleine einfache Häuser