Vokabel des Monats: der Glückspilz

In der Rubrik „Vokabel des Monats“ erklärt unsere Redaktion in jeder Ausgabe der Presse und Sprache einen Begriff oder eine Redewendung in einfachem Deutsch. Zu Neujahr haben wir dieses schöne Wort für Sie: der Glückspilz! Suchen Sie noch mehr leichte DaF-Texte zum Lernen? Hier geht’s zur aktuellen Ausgabe der Presse und Sprache.

Der Glückspilz

Von Melanie Helmers

*extra leicht (A2)

Silvia strahlt. Sie hält einen Brief in der Hand und liest vor: „Wir freuen uns, Sie bald in unserem Team zu haben.“ Sie hat den neuen Job bekommen. Es gab so viele Bewerber, dass Silvia sich keine großen Chancen ausgerechnet hat. Nun freut sie sich umso mehr. „Gratuliere dir“, sagt ihr Freund Tim. „Du bist wirklich ein Glückspilz“.

Wenn jemand unerwartet und überraschend Glück hat, dann nennen wir ihn Glückspilz. Ein Glückspilz ist aber auch jemand, der im Leben immer wieder viel Glück hat. Solche Menschen nennen wir auch Sonntagskind oder Glückskind.

Aber natürlich läuft das Leben nicht immer glatt. Morgens ist kein Kaffee mehr da, die S-Bahn zur Arbeit sieht man nur noch von hinten und abends geht auch noch das Handy kaputt – solche Tage gibt es auch. Wenn es mal nicht so läuft, dann ist man übrigens ein Pechvogel.

Aber wir wünschen Ihnen für das Jahr 2021 viel Erfolg, Gesundheit und Glück – und hoffen auf viele Glückspilze!

Vokabelhilfen

strahlen glücklich aussehen; vor Glück lächeln – r Bewerber,- jmd., der versucht, einen Arbeitsplatz zu bekommen – sich Chancen ausrechnen hoffen/denken, dass man Glück hat/etw. klappt – unerwartet so, dass man es nicht erwartet hat; überraschend – glatt hier: gut; ohne Probleme