Mit dem Hund im Partnerlook

In der Presse und Sprache gibt es jeden Monat neben den Originalartikeln aus deutschen Zeitungen auch leichtere Beiträge auf dem Sprachniveau A2, die von unseren Redakteuren verfasst werden. Lesen Sie hier einen extra leichten Artikel zum Thema Recycling von Hundehaaren.

RECYCLING

Viele Hundebesitzer werfen die Haare ihrer Tiere weg. Das muss nicht sein.

Von Ruth Keller

* extra leicht (A2)

1 Nach dem Winter verlieren viele Hunde ihr dickes Winterfell. Dann bürsten ihre Besitzer sie besonders regelmäßig. So kommen mit der Zeit einige Kilo Hundehaare zusammen. Die meisten Hundehalter werfen diese Haare aus der Tierbürste weg. Doch es gibt auch eine andere Möglichkeit.

2 Man kann aus dem weichen Unterhaar der treuen Vierbeiner Wolle herstellen: Chiengora. In Deutschland haben sich mehrere kleine Unternehmen auf diese Produktion spezialisiert. Mit der Wolle aus Hundehaaren kann man dann warme Kleidungsstücke für den nächsten Winter stricken. „Igitt, das stinkt doch bestimmt nach Hund!“, denken nun sicher einige. Keine Sorge: Wenn man die Wolle gut wäscht, riecht sie auch nicht mehr nach Hund.

3 Diese nachhaltige Idee gefällt immer mehr Hundeliebhabern. So können sie mit ihrem Golden Retriever oder Husky im Partnerlook gehen. Und wenn das geliebte Haustier einmal nicht mehr da sein sollte, dann bleibt wenigstens ein Kleidungsstück als Erinnerung.

Vokabelhilfen

0–1 im Partnerlook mit dem gleichen Aussehen/der gleichen Kleidung – s Recycling Wiederverwendung; nochmalige Nutzung – r Besitzer,- jmd., dem etw. gehört – s Fell,e Haare eines Tieres – bürsten Haare pflegen; kämmen – regelmäßig immer wieder – zusammenkommen sich sammeln; mehr werden – mit der Zeit nach einigen Wochen od. Jahren – r Halter,- jmd, dem etw. gehört

2–3 weich zart; angenehm; ≠ hart – s Unterhaar,e Haare, die unter anderen Haaren sind – treu loyal; immer an der Seite von jmdm. – r Vierbeiner,- hier: Hund – sich spezialisieren auf etw. besonders intensiv machen – stricken mit Wolle produzieren – igitt sagt man, wenn etw. unangenehm/schlecht riecht/schmeckt etc. – stinken schlecht riechen – keine Sorge keine Angst – nachhaltig umweltfreundlich; mit einem Effekt für lange Zeit – r Liebhaber,- hier: jmd., der etw. sehr mag