Vokabel des Monats: die Luftmatratze + Übung

In der Rubrik „Vokabel des Monats“ erklärt unsere Redaktion in jeder Ausgabe der Presse und Sprache einen Begriff oder eine Redewendung in einfachem Deutsch. Dieses Mal können Sie sich außerdem über eine sommerliche Online-Übung freuen

Suchen Sie noch mehr leichte DaF-Texte zum Lernen? Hier geht’s zur aktuellen Ausgabe der Presse und Sprache.

die Luftmatratze

Von Melanie Helmers

*extra leicht (A2)

Auf einer schwimmenden Luftmatratze fühlt man sich sofort wie im Urlaub. Das Wasser macht leise Geräusche, die Sonne scheint warm ins Gesicht und manchmal schwappt ein bisschen kühles Wasser ans Bein – das ist angenehm.

Vorher kann es natürlich ziemlich anstrengend sein, denn in eine Luftmatratze passt viel Luft. Mit einer Luftpumpe geht es meistens schnell, aber ohne Pumpe muss man ziemlichlange pusten, bis das beliebte Bade-Utensil aufgeblasen ist.

Doch die Anstrengung lohnt sich: Wenn man erst mal mitten auf dem Badesee auf der Luftmatratze liegt, ist der warme Sommertag gleich noch viel schöner.

Vokabelhilfen

schwimmend so, dass es schwimmt – s Geräusch,e etw., das man hört – schwappen sich als Flüssigkeit/Wasser bewegen/kommen – angenehm gut; positiv – anstrengend so, dass es müde macht – e Luftpumpe,n Gerät, mit dem man Luft in etw. füllen/machen kann – pusten hier: blasen; mit dem Mund Luft in etw. füllen/bringen – s Bade-Utensil,ien Gegenstand/Objekt, den/das man zum Baden benutzen kann – aufblasen mit Luft füllen – e Anstrengung,en Bemühung; hier: schwere Arbeit

Übungsaufgabe: Wortschatz