Wenn Igel Hilfe brauchen

In der Presse und Sprache gibt es jeden Monat neben den Originalartikeln aus deutschsprachigen Zeitungen auch leichtere Beiträge auf dem Sprachniveau A2, die in unserer Redaktion verfasst werden. Lesen Sie hier einen Ausschnitt aus einem extra leichten Artikel über ein Tierschutzprojekt.

Tierschutz

In Igelstationen kümmern sich Freiwillige um die kleinen Tiere, bis sie wieder gesund sind und zurück in die Natur können.

Von Franziska Lange

* extra leicht (A2)

1 Ein Igel hat etwa 8 000 Stacheln, die ihn bei Gefahr schützen sollen. Doch nicht immer helfen die Stacheln den putzigen Tieren: Viele Igel werden von Autos überfahren oder verletzen sich an Zäunen. So verlieren junge Tiere ihre Mutter und bleiben hilflos zurück. Oft finden Igel auch nicht genug Nahrung, weil es immer weniger Insekten gibt. Dann sind viele zu schwach oder zu krank für den Winterschlaf, den die Igel eigentlich von November bis März oder April halten. Sie brauchen Hilfe.

(…)

Den vollständigen Artikel finden Sie in der November-Ausgabe der Presse und Sprache.

Vokabelhilfen

1 r Igel,- kleines Säugetier mit vielen Stacheln/Spitzen – r Tierschutz Engagement/Aktionen, um Tiere zu schützen – r Freiwillige,n Person, die ohne Bezahlung arbeitet – r Stachel,n kurze Spitze – schützen auf etw. aufpassen – putzig ugs. niedlich; klein – überfahren mit einem Auto töten – r Zaun,¨e Begrenzung von z.B. einem Garten – hilflos so, dass jmd./etw. sich selbst nicht helfen kann – e Nahrung Essen – s Insekt,en kleines Tier wie z.B. Biene od. Fliege – r Winterschlaf Zeit im Winter, die manche Tiere im Schlaf verbringen – halten hier: machen

Foto: Pixabay